Wolfsstufe

6 – 11 Jahre

In der Wolfstufe lernen Kinder zwischen 6 und 11 Jahren auf spielerische Art die Pfadi und die Natur kennen. Jeden Samstag kämpfen sie gegen böse Zauberer, Teddybärendiebe oder sonstige Gestalten, die ihr Unwesen in unseren Wäldern treiben. Dabei lernen die Wölflis auch wie man sich in einer Gruppe gegenüber gleichaltrigen verhält und wie man Sorge zur Natur trägt. Auch etwas Pfaditechnik gehört dazu. So lernen die Wölfli unter anderem Briefe in der Wölflischrift zu entschlüsseln, Schätze anhand von Krokis zu finden und Feuer zu machen, um nach den Abenteuern ein verdientes Schlangenbrot zu bröteln.

 

Leitsatz der Wolfsstufe: Mis Bescht

Der Leitsatz bedeutet, dass man nicht immer die Beste sein muss, sondern dass es vor allem wichtig ist, sein Bestes zu geben.

 

Unser Ziel als Wölflileiterinnen ist esden Kindern von einem sicheren Ort aus die Welt zu zeigen, ihnen helfen, darin die ersten selbstständigen Schritte zu tun und ihnen ermöglichen weiterhin in ihrer Phantasiewelt zu leben. Wir wollen den Kindern helfen, ihren Platz in der Gruppe zu finden und die Regeln des Zusammenlebens kennen zu lernen und zu beachten. Wir wollen den Kindern durch möglichst verschiedene und breit gestreute Aktivitäten helfen, ihre Fähigkeiten und Grenzen kennen zu lernen, zu entwickeln und zu erfahren. Die Kinder sollen sich über die Probleme und Geheimnisse des Lebens Gedanken machen und sich Fragen stellen. Sie sollen dabei lernen, auch andere Ansichten und Überzeugungen zu akzeptieren.

 

Die Wölflileiterinnen freuen sich, dich in der Gruppe aufzunehmen und dich ins Abenteur „Pfadi“ zu entführen. Also mach mit!

Wenn du interesse an der Pfadi bekommen hast, dann melde dich gleich an bei der Stufenleiterin: Annina Gander v/o Nija, wolfsstufe@landskron.ch