Pfadistufe

11 – 14 Jahre

Mit 11 Jahren wird man in die Pfadistufe geschüttelt. Die 11-14 jährigen Pfadis erhalten in der Pfadistufe die Möglichkeit, durch Erlebnis, Abenteuer und eigene Initiative diese prägende Zeit in ihrer Entwicklung selbst mitzugestalten. Zusammen mit Pfadifreundinnen gibt es viel Neues zu Entdecken und zu lernen. Man erlebt aufregende Lager, trifft neue Freunde und lernt Verantwortung zu übernehmen. Die Pfadistufe bietet einem unendlich viele Anlässe, bei denen man zu Fuss, mit dem Velo oder auf sonst eine Weise die Welt erkundet. Die Pfadis können an grossen Lagern und Anlässen teilnehmen und erfahren was es heisst, Probleme mit Kopf, Hand und Herz zu lösen. Sie lernen sich in der freien Natur durchzuschlagen und wie man sie gleichzeitig respektiert und schützt.

Allem voran wird aber ausgetobt und alles vergessen was einem im Alltag belastet! In der Natur, mit Ausserirdischen, mit Kommissaren und sonstigen skurrilen Figuren, welche alle die Hilfe der Pfadis brauchen.

 

Leitsatz der Pfadistufe: Allzeit Bereit

Der Leitsatz der Pfadistufe bedeutet, dass die Pfadis jeder Zeit offen sind, bereit zu helfen, wo sie können und Neues entdecken und erlernen wollen.

 

Unser Ziel als Pfadileiterinnen ist es, dass die Jugendlichen in einer Gruppe ausserhalb der Familie anerkannt werden können und dort eine klare Rolle einnehmen. Sie sollen mit gleichaltrigen zusammen sein, sich einschätzen, diskutieren und hinterfragen können und dabei ihre Persönlichkeit stärken. Die Pfadis sollen das Geschehen Aktiv mitgestalten können und erfahren, dass ihre Meinungen ernst genommen werden und sie mit ihren Ideen etwas bewirken können.

 

Die Pfadileiterinnen freuen sich schon darauf, dich in deinem Pfadileben zu begleiten. Wenn du interesse an der Pfadi bekommen hast, dann melde dich gleich an bei der Stufenleiterin: Jasmin Gander v/o Zora, pfadistufe@landskron.ch